Boxershorts im Retrostyle

ッ RETROALARM ッ

Boxershorts sind absolut bequem und sehen noch dazu lässig aus. Männer in jedem Alter lieben sie. Ob unifarben, mit Mickymaus oder wie hier im Retrostyle, was das Design angeht, dem sind keine Grenzen gesetzt.

Boxershorts

Boxershorts im Retrostyle

Von einem Shirt, welches ich vor einigen Monaten schon genäht hatte, war dieser Retrostoff noch übrig. Aus den kärglichen Resten habe ich diese Boxershorts produziert. Das Schnittmuster ist eine Kombination, und zwar ist der Grundschnitt die “Mr. Big Buxe” von echt Knorke. Allerdings habe ich die Nähtechnik geändert nach dem Schnittmuster “John” von pattydoo. Dort haben mir die versteckten Nähte besser gefallen. Wobei die Flatlock-Naht von echt Knorke schon auch ihre Daseinsberechtigung hat, aber die wirkt glaub ich erst richtig professionell, wenn man diese mit einer Coverlock-Maschine näht.

Den fertigen Schlübbi zeigte ich gestern meinem Schwiegersohn mit der Frage, ob er den anziehen würde.Seine klare Antwort war “NEEEE” 😂. Mein Mann wiederum findet sie klasse. Ich glaube, bei Retro scheiden sich die Geister. Die einen sagen “geil”, die anderen finden, das geht gar nicht.

Was meinst du dazu, würde dein Liebster Boxershorts im Retrostyle tragen?

Und hier noch ein paar Worte zur Pflege. Diese Shorts habe ich aus Baumwolljersey genäht, das heißt, man kann sie getrost bei 40°C in der Maschine waschen. Mit 60°C hab ich es bisher noch nicht versucht, ich vermute mal, dann würden die Farben recht bald verblassen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.